Berichte

Schlauchboottour f├╝r Familien vom Kolping Glane

 

SchlauchbootBei durchaus sonnigem Wetter traf sich die bunt gemischte Gruppe von ca. 35 Personen. Es waren Familien mit Kindern jeden Alters von Kleinkindern bis Jugendlichen. Um zehn Uhr war Start mit dem Bus nach Rieste. Von hier aus ging es auf die Hase mit drei Schlauchbooten in Richtung Bersenbr├╝ck. Es wurde flei├čig gepaddelt und nach ca. einem Drittel der Strecke gab es eine St├Ąrkung aus dem Begleitfahrzeug in Form von Br├Âtchen und Kuchen. Jetzt galt es noch den zweiten Teil des Weges in den Schlauchbooten zur├╝ckzulegen. Der aufkommende Wind lie├č das St├╝ck noch lang werden, aber es war ja Zeit genug auch f├╝r eine kleine Schwimmeinlage einiger Jugendlichen oder auch kleine Rennen der drei Boote auf der Hase. In Bersenbr├╝ck angekommen hatten die zwei Begleiterinnen schon alles f├╝r ein Abschlussgrillen vorbereitet. Um ca. 18:00 Uhr fuhr der Bus zur├╝ck nach Glane.

 

Familienzeltlager 2014 091Ja wir sind mit dem Radel da...

Mit dem Fahrrad ins Familienzeltlager

 

Die Bremsen kontrolliert, die Reifen aufgepumpt. So ging es los mit dem Fahrrad in das Familienzeltlager der Kolpingsfamilie Glane. Ziel war in diesem Jahr das Campotel in Bad Rothenfelde. In Glane am Pfarrheim trafen sich ca. 50 Erwachsene und Kinder um sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Zelte waren bei der Ankunft bereits aufgebaut, so dass sich jeder sofort einen Schlafplatz suchen konnte. Mit leckeren Reibekuchen konnten dann alle ihren Hunger stillen. Bei dem vorbereiteten Programm f├╝r diesen Nachmittag konnte dann jeder seine Talente unter Beweis stellen. Ob beim Orientierungslauf mit einem selbst gedichteten Lied, Banner malen oder Holen und Aufstellen des Lagermastens. Am Abend versammelten sich alle um eine Feuertonne um gemeinsam zu singen und zu erz├Ąhlen. Am zweiten und dritten Tag wurde das Wetter immer besser. F├╝r eine Abk├╝hlung wurde der platzeigene See gerne genutzt. Auf dem weiteren Programm standen dann ein V├Âlkerballturnier und eine Lagerolympiade. Mit vielen tatkr├Ąftigen H├Ąnden wurde am letzten Tag das Lager gemeinsam abgebaut. Dann ging es mit dem Fahrrad zur├╝ck nach Glane. Zum Abschluss wurde gemeinsam gegrillt. Nach diesem Familienzeltlager waren sich alle einig: ÔÇ× Im n├Ąchsten Jahr sind wir wieder dabei!ÔÇť

Bo├čeln 2014Kolpingsfamilie Glane bo├čelt bei strahlendem Sonnenschein

 

Als sich die 35 Erwachsenen und Kinder zur diesj├Ąhrigen Bo├čeltour der Kolpingsfamilie Glane anmeldeten, hatten vielleicht noch einige die kalten Temperaturen vom letzten Mal in Erinnerung. Um so erfreulicher war es dann, sich bei 20 Grad auf dem Weg zu machen um sich bei Familie Kaumk├Âtter am Lettweg in Ostenfelde zu treffen. Ausger├╝stet mit einem Bollerwagen mit Getr├Ąnken und nat├╝rlich den zwei Bo├čelkugeln, machte sich die Gruppe auf den Weg um herauszufinden, wer das gr├Â├čte Talent besa├č, die Kugel m├Âglichst weit gerade aus zurollen. Wie das dann so ist, lag mal die eine Gruppe dann die andere Gruppe vorne. Nach ca. zwei Stunden konnten sich bei Familie Schw├Âppe alle mit Kaffee und Kuchen st├Ąrken. Bei Familie Kaumk├Âtter wurde der Nachmittag nach einer kleinen Wanderung mit einem gem├╝tlichen Grillen beendet. Wer die Bo├čeltour gewonnen hat? Danach fragte am Ziel keiner mehr. Alle hatten an diesem Nachmittag viel Spa├č und sind sicher im n├Ąchsten Jahr wieder dabei.

 

NeuaufnahmeNeuaufnahme in die Kolpingsfamilie Glane

Am Sonntag, den 8. Dezember 2013┬á wurden zahlreiche Jugendliche von Pastor Kraienhorst in einem feierlichen Gottesdienst in die Kolpingsfamilie Glane aufgenommen. Der erste Vorsitzende Helmut Papenbrock fasste kurz zusammen, was die Aufnahme in die Kolpingsfamilie bedeutet. Die Jugendlichen sind aufgehoben in einer famili├Ąren Gemeinschaft und ├╝bernehmen Verantwortung f├╝r sich und f├╝r andere. Die Freizeit wird sinnvoll mit viel Phantasie und Spa├č gestaltet. Jedes Neumitglied bekam eine Mitgliedsnadel ├╝berreicht. W├Ąhrend des anschlie├čenden Fr├╝hst├╝cks im Pfarrheim Glane wurde Stefan Papenbrock f├╝r zehnj├Ąhrige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie Glane geehrt. Er bekam vom ersten Vorsitzenden ein Pr├Ąsent ├╝berreicht.

Familienlager 2013Familienzeltlager vom Kolping 2013

Aus guter Tradition machten sich in diesem Jahr 8 Familien an Pfingsten mit dem Fahrrad auf den Weg in das Familienzeltlager nach Leeden (Tecklenburg).

Bei wolkenverhangenem Himmel kamen wir nach 2st├╝ndiger Fahrt trocken um ca. 13.00 Uhr auf unserem Zeltplatz an. Dort warteten unsere bereits am Vortag aufgebauten Zelte und ein abwechslungsreiches Wochenende auf uns. P├╝nktlich zum Aufstellen des Lagermasten kam die Sonne hervor und Aktionen wie Tischolympiade, V├Âlkerballturnier, Spiel ohne Grenzen und Singen am Lagerfeuer machten das Zeltlager zu einem tollen Gemeinschaftserlebnis f├╝r Klein und Gro├č.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Familienzeltlagers ├╝berraschten uns ├ťberfaller, die durch aufmerksame Nachtwachen und Unmengen an Zahnpasta souver├Ąn abgewehrt werden konnten.

Wir freuen uns schon auf das n├Ąchste Familienzeltlager vom Kolping 2013

 

 

 

Seite 1 von 2

«StartZur├╝ck12WeiterEnde»
For a professional business hosting we highly recommend hostgator review or cloud hosting
Joomla Templates designed by Joomla Hosting